Freitag, 2. Februar 2018

Neue Reifen für 2018

Es freut mich riesig, dass ich ab nun mit den selben Reifen wie der aktuelle Mountainbike Marathon Weltmeister unterwegs sein werde!!
Ich bin zwar bis jetzt noch nie MAXXIS gefahren, aber diejenigen die schon Erfahrung damit haben, waren alle davon begeistert.. Bin schon gespannt auf die ersten Einsätze damit und freue mich auf eine Pannenfreie Saison 2018.. ;)

Im Laufe der Saison werde ich Euch natürlich immer wieder mit "Testberichten" über die verschiedensten Modelle versorgen..

Die erste MAXXIS Lieferung:



Hier bekommst Du Deine Reifen:




ride on Lukas

Laufen wie auf Wolken

Bis vor ca. einem Jahr war Laufen nicht unbedingt etwas was mir Spaß machte, doch dann machte ich einen Besuch im GZ PILZ Perg, wollte eigentlich nur eine Einlage kaufen und fuhr mit neuen ON RUNNING Schuhen nach Hause..
Der Spaß war ab der ersten Trainingseinheit sofort da und ich wollte immer mehr.. Grundsätzlich muss man sagen, dass Laufen mit jeden Schuh "anstrengend" ist, egal welche Marke und jeder Mensch hat einen individuellen Fuß und braucht dazu den passenden Schuh.. Es gibt also keinen Schuh der für alle perfekt ist..
Was mir aber so an den ON RUNNING Schuhen gefällt ist, dass ich die "Wolken-Dämpfung" beim Laufen schon, im Verhältnis zu den anderen Marken, sehr spüre.. Mit diesen Schuhen kann ich lange Laufen ohne Probleme mit meinen Gelenken zu bekommen und wenn sie noch ganz neu sind, dann habe ich fast das Gefühl, dass die "Wolken" anschieben wollen bei jeden Fußabdruck.. :)

DANKE an das GZ PILZ in Perg für die tolle Unterstützung, ich freue mich riesig auf die nächsten Läufe.. :)

Meine neuen Schuhe :)


Hier gibt`s auch für Dich die passenden:




run on Lukas

Die perfekte Position am Bike

Da ich ja ab 2018 mit einem GENESIS Bike unterwegs sein werde und ja bekanntlich jedes Bike seine eigene Geometrie hat, bin ich mega froh, dass mein neues Bike bei BIKEFITTING WEBER in Linz wieder perfekt auf mich eingestellt wurde!!!

Ich habe das vor einem Jahr mit meinen damaligen Rad auch schon einmal gemacht und habe dadurch sehr viel über meine Position und die Effektivität beim treten gelernt!! Wahnsinn ist es eigentlich auch, dass ich seit dem mit einer ca. 2 cm tieferen Sattelstützen-Einstellung fahre, das ist ja nicht so wenig und es hilft.. :)

Ich bin einfach nur froh, dass es mit Mario jemanden gibt, der alles versucht, der immer wieder an den verschiedensten Schrauben dreht und keine Ruhe gibt, bis alles passt..


Hier geht`s zur BIKEFITTING WEBER Homepage:


ride on Lukas

Montag, 22. Januar 2018

Ich bin im FEINKOSTSCOUT Katalog

Seit über einem Jahr arbeite ich beim Hauptsponsor meines damaligen Jugend-Rad-Vereins ROCHELT in Niederneukirchen und bringe 3 Tage in der Woche den Leuten in Österreich und Bayern die besten Feinkostprodukte Europas hinter die Theken.. :)

Nun habe ich es sogar in den aktuellen Katalog ( http://www.rochelt.at/katalog/ ) geschafft, was mich riesig freut!!!



Hier geht`s zum online-Katalog:

Viel Spaß beim lesen und Mahlzeit :P

ride on Lukas

Bilder-Vortrag Erfolg

Es freut mich riesig, dass zu meinen ersten Bilder-Vortrag sooo viele Leute gekommen sind und in der aktuellen RUNDSCHAU ENNS ist sogar ein Bericht über die gelungene Veranstaltung mit Bild zu sehen:


Hier geht`s zur online Zeitung:


ride on Lukas

Mittwoch, 17. Januar 2018

CALMTERRA - Wenn nur Natur im Spiel ist.

Jeder der mich kennt, der weis, dass ich eigentlich fast nicht`s lieber mache als Essen.. Ich liebe es, wenn es etwas gesundes, vitaminreiches, kräftigendes zum Frühstück / Mittagessen / Abendessen gibt.. Für meine Gerichte, verwende ich so gut es geht Produkte aus der Umgebung, vom Bauer, von Nestelberger, vom Biohof und seit einiger Zeit auch ein geniales Öl von CALMTERRA..

Unseren Autos geben wir ja bekanntlich immer wieder bestes Öl, aber uns selbst??

Ich bin auf jeden Fall mega glücklich, dass ich seit dem zu fast jedem Gericht ein Oliven Öl genieße, welches um ein vielfaches mehr an wichtigen Inhaltsstoffen hat als eines aus dem Supermarkt.. Für mich ist die Ernährung einfach extrem wichtig, eigentlich genau so wichtig wie das Training.. Du bist ja bekanntlich, was du isst.. :)

Außerdem gibt es von CALMTERRA noch viele weitere geniale Produkte, aber am besten schaust Du einfach selbst im ONLINE-Shop vorbei:


Für alle, die es einmal testen wollen: Mit dem Gutschein-Code Lukas10 gibt es auf jede Bestellung Minus 10 Prozent :)


Alle die bei meinen Vortrag waren, haben ja den Calmterra-Stand gesehen

ride on Lukas

Dienstag, 16. Januar 2018

Nie wieder in einem Schweiß-See trainieren

Alle Mountainbiker, Rennradfahrer, Triathleten,... kennen es: Im Winter sitzt man am Ergometer/Rollentrainer und schwitzt, sodass am Ende des Trainings der halbe Raum unter Wasser steht.. :)

Für dieses Problem gibt es jetzt die perfekte Lösung: eine Matte, die man sich noch dazu mit eigenen motivierenden Bildern oder Sprüchen selbst gestalten kann unter https://www.matmaker.at/.. So wird keine Trainingseinheit zu fad!!

Am Ende der Einheit wird die Matte einfach aufgehängt und am nächsten Tag geht`s schon wieder weiter.. Natürlich kann man die Matte auch in der eigenen Waschmaschine waschen..


Ich bekam gestern so eine tolle Matte von Gerhard Eder überreicht (siehe Bild) und freue mich schon riesig auf die nächsten Einheiten darauf – DANKE!!!

Wer sich jetzt auch so eine geniale Matte gestalten will, der findet in meiner rechten Sponsoren-Spalte einen 5€ Gutscheincode für den https://www.matmaker.at/ - Shop :)

Viel Spaß mit Eurer Matte!!!


ride on Lukas

Samstag, 13. Januar 2018

Voller Erfolg beim Bilder-Vortrag


Während der letzten Saison dachte ich mir einige Male, ich muss diese ganzen genialen Sportograf-Bilder von den einzelnen Rennen einmal allen zeigen die es interessiert.. DANK meinen Hauptsponsor der ROLAND SCHMID GROUP (IMMOunited und IMABIS), meinen Premiumpartner dem MAVIDA Wellness und Sport Hotel in Zell am See, MMcleaning und allen weiteren Sponsoren konnte ich ja fantastische Rennen fahren und ich wollte diese den Leuten vorstellen..


Gestern, 12.1.18 war es dann so weit.. Ich freue mich riesig, dass über 100 Personen zu meinem 1. Bilder Vortrag kamen.. Außerdem war es mega schön für mich auch im Winter einmal wieder viele bekannte Gesichter, die man normal nur im Sommer sieht, zu sehen!! Die Besucher sahen einzigartige Bilder von den 36 Rennen die ich 2017 in Spanien, Belgien, Frankreich, Italien, Schweiz, Deutschland und Österreich gefahren bin.. :)

Außerdem hatte ich meine „Lieblingsprodukte“ von SKS Germany, VAUDE, UVEX, SHIMANO, Fischer Ski, Matten Eder, Enervit, Calmterra, Perskindol,.. ausgestellt und die Leute waren fasziniert von den verschiedensten Produkten..

Bis jetzt habe ich nur positives Feedback bekommen, auch wenn ich am Anfang doch sehr nervös war, und ich werde versuchen, diesen Vortrag in einem Jahr zu wiederholen – natürlich mit neuen Rennen und ein paar Sachen die ich noch verbessern will, damit sich die Leute meinen Sport noch besser vorstellen können.. :)

DANKE an die Regionalmedien für die Werbung!!!




ride on Lukas

Mittwoch, 10. Januar 2018

Titelseite @ TIPS Enns

Eine mega geniale Werbung für meinen Bilder-Vortrag am Freitag 12.1.18 um 18:30 Uhr im Gemeindezentrum Niederneukirchen.. DANKE an die TIPS Enns, jetzt kann zumindest keiner mehr sagen, er hätte es nicht gewusst.. :p






ride on Lukas

Montag, 8. Januar 2018

WERBUNG für meinen Bilder-Vortrag am 12.01.18

DANKE an die Regionalmedien TIPS und RUNDSCHAU für die Werbung in den Sport-Teilen der Zeitungen.. Ich bin schon riesig gespannt, wie viele Leute sich für so einen Vortrag wirklich interessieren!!!


ONLINE nachzulesen hier:
TIPS Enns: 

RUNDSCHAU Enns:



ride on Lukas

TITELSEITE @ Rundschau Linz-Land



DANKE an die RUNDSCHAU Linz-Land für das geniale SPORTOGRAF Bild auf der Titelseite und das große Interview über fast eine Seite im Sportteil!!!

ONLINE hier nachzulesen:

ride on Lukas

Montag, 11. Dezember 2017

Snow on - Ride on

@ Stubwieswipfel

DANKE an SKS für die coolen Shirts zum trainieren, so werde ich auch im Winter immer an mein Motto im Sommer erinnert: RIDE ON ;)



ride on Lukas

Sonntag, 3. Dezember 2017

Ski-Tour-Wochenende :)

Sooo kann es weitergehen: 
Wochenende + schönes Wetter + traumhafter Schnee = EIN TRAUM :)






snow on Lukas

Freitag, 10. November 2017

Ski-Tour





Ich liebe den Winter, nicht nur weil`s da keine Mountainbike-Rennen gibt.. :P

ride on Lukas

Montag, 30. Oktober 2017

MOUNTAIN Attack 2018

Wenn du auch so wie ich die Anmeldefrist für die MOUNTAIN ATTACK 2018 in Saalbach Hinterglemm übersehen hast, dann habe ich zufällig im Internet ein Gewinnspiel gefunden, wo man noch 4 Startplätze gewinnen kann.. :)

Hier geht`s direkt zum Gewinnspiel von SPORTGOTT:



ride on Lukas

Freitag, 27. Oktober 2017

Zeitungsbericht RUNDSCHAU Linz-Land

Der vermutlich letzte Zeitungsbericht mit mir auf einen Bike für heuer ist in der Rundschau Linz-Land zu sehen.. DANKE für die tolle Unterstützung während der gesamten Saison!!!

ride on Lukas

Mittwoch, 18. Oktober 2017

SPORTOGRAF-Blog

Es freut mich riesig, dass ich mit meinen Bericht über den genialsten Saisonabschluss der Welt auf den SPORTOGRAF-Blog gelandet bin und so hoffentlich sehr sehr viele Leute dazu motivieren kann, dass sie auch nächstes Jahr in Frankreich starten.. Dort freuen sie sich über jeden einzelnen Starter, beim Hauptrennen waren es ja heuer "nur" mehr als 4000 Starter...... :)


ONLINE zum nachlesen:
https://blog.sportograf.com/2017/10/17/roc-dazur-saisonabschluss-fuer-lukas/



ride on Lukas

Montag, 16. Oktober 2017

Video vom IRONMAN Italy


Mit einem klick auf den YouTube-Link gelangst du zu meinen persönlichen Video vom Ironman Italy.. Hier sieht man ganz gut: schwimmen war super, radfahren sowieso und beim laufen war es nicht mehr soooo lustig.. :)
Viel Spaß beim ansehen und mitleiden.. :D

ride on Lukas

Mittwoch, 11. Oktober 2017

Ergebnisse vom ROC D`AZUR

Um meine tollen Ergebnisse beim Etappenrennen in Frankreich zu sehen, habe ich hier einen Link für Euch, wo man sich die einzelnen Tage, beziehungsweise auch die Gesamtwertung sehr leicht ansehen kann..


Einfach auf den Link klicken und anschließend bei "Race" auswählen:
---ROC TROPHY #1
---ROC TROPHY #2
---ROC TROPHY #3
---ROC TROPHY #4
---ROC TROPHY CUMULE

Es freut mich riesig, dass ich es von 300 Startern aus der ganzen Welt auf den 10. Platz geschafft habe in der Endwertung!!!




ride on Lukas

OÖ NACHRICHTEN Gesundheits-Magazin

Es freut mich riesig, dass ich es wieder einmal in die größte Oberösterreichische Tageszeitung geschafft habe.. Wir haben zu Hause die OÖ NACHRICHTEN natürlich aboniert und ich lese mir immer den 2. Teil "Wirtschaft-Sport" durch.. :)

DANKE an das OÖN-Team, dass ein SPORTOGRAF Bild von mir platziert wurde!!!



ride on Luki

Dienstag, 10. Oktober 2017

Der genialste Saisonabschluss der Welt











2016 war das ROC D`AZUR, die erste Veranstaltung für mich gemeinsam mit dem Sportograf-Team und seit dem lebe ich in einer anderen Radsport-Welt, denn es ist einfach sehr sehr schwer mit Wörtern zu beschreiben, wie genial dieses Rennen ist..

Bereits letzten Montag reiste ich mit dem Flieger nach Nizza und nach einer Stunde Autofahrt waren wir auch schon in der Unterkunft direkt beim Start/Ziel-Gelände angekommen.. Schnell alles ausräumen, Bike zusammen bauen und die erste kleine Ausfahrt starten → kurze Hose + kurzes Shirt um 17Uhr bei blauen Himmel und Sonnenschein entlang der Cote d`Azur Biken.. Ich blicke auf`s Meer und denke mir nur: „DANKE DANKE DANKE, dass ich das erleben darf“, in den folgenden 7 Tagen denke ich es mir noch 100 Mal..

Heuer startete ich bei der ROC-Trophy, einem 4-Tages Etappenrennen mit 23Km+360Hm – 86Km+2300Hm – 42Km+760Hm – 57Km+1350Hm.. Das Wetter war jeden Tag ein Traum, einige Male dachte ich mir unter den Rennen „fast schon zu heiß“, bevor mich die Vernunft wieder mit „Luki sei froh, dass es warm ist“ auf den Boden der Realität zurück holte..

Gestartet wurde jeden Tag auf einen riesigen alten Flughafen direkt beim Meer und von dort ging es jeden Tag gleich einmal in die Berge.. Der erste Anstieg wartet nach ca. 5 flachen Kilometern und tut gleich einmal richtig weh, hier empfiehlt sich ein Blick nach links, denn dann hat man eine traumhafte Aussicht und wer davon keine Energie bekommt, den kann man nicht mehr helfen.. Oben angekommen am ersten Berg teilen sich die verschiedenen Strecken auf und es folgen geniale Trails in einer einzigartigen Landschaft.. Einmal ROCt man durch einen Steinbruch, ein anderes Mal durch den Wald, an einen anderen Fleck wieder durchs Gebüsch und zum Schluss ROCt man immer am Meer.. Die Trails sind zu 95 Prozent für alle fahrbar, es kommt wie so oft auf die Geschwindigkeit an.. Wer hier startet sollte sich auf jeden Fall darauf einstellen, dass die Deutsch-Österreichische Marathon Regel Nummer 1: „hinauf auf der Forststraße und maximal hinunter am Trail“ in Frankreich keiner kennt.. Hier fährt man auch einmal einen Trail bergauf, der bei uns zu Hause herausgenommen wird, weil zu gefährlich.. :D

Ich bin heuer 36 Rennen an genialen Plätzen dieser Welt gefahren, wobei 2 davon sicherlich herausstechen, das Andalucia Bike Race und eben das ROC D`AZUR.. In Spanien waren es einfach soooooo viele flowige Trails in tollen Landschaft und in Frankreich ist es die geniale Landschaft, das Meer und die fordernden Trails..

Ich liebe einfach Rennen, wo ich mir unter der Quälerei immer wieder sagen kann:“Luki schau dir diesen Ausblick an, sei dankbar das du hier sein darfst..“ Es ist einfach geil, wenn du im Ziel ankommst, du voll fertig bist, froh bist das alles vorbei ist und dir trotzdem denkst:“diesen Trail und diesen Trail und diesen Abschnitt würde ich BITTE BITTE BITTE gerne sofort noch einmal fahren“ Ich bin jetzt schon wieder zwei Tage zu Hause, aber meine Kopfbilder, wenn ich die Augen schließe sind noch immer mega scharf und zaubern mir nach wie vor ein Lächeln in`s Gesicht, wenn ich an gewisse Trails (mit Meerblick) denke und sollte dieses Kopfkino einmal aus sein ist es auch nicht sooo schlimm, ich habe ja viele Sportograf-Bilder für die Ewigkeit.. Von solchen Rennen gibt es leider nicht soo viele, aber jeder von Euch der gerne am Bike sitzt sollte sie einmal fahren, denn ich habe in diesen 7 Tagen jetzt wieder soooooo viel Energie und Motivation für die nächste Saison getankt, dass ich am liebsten gleich weitertrainieren würde, aber mein Körper ist vermutlich über eine kleine Pause trotzdem froh..

Ich persönlich hatte für diesen Event keine hohen Ansprüche, da ich 10 Tage vorher einen Ironman finishte, dachte ich eher, dass mein Körper müde sein wird ABER die Sonne, das Essen, das Meer, der Strand, die Landschaft, die Trails, der Spaß und die gute Stimmung in der Unterkunft gaben mir sooo viel Energie, dass ich in der ROC-Trophy 10. von 300 Startern aus der ganzen Welt wurde.. Genau wegen dieser Energie musst DU 2018 auch unbedingt dort hin, ich verspreche dir du wirst begeistert sein und wenn nicht, darfst du mich am Sonntag in`s Meer stupsen – wäre auch nicht schlimm, weil`s auch noch schön warm ist.. :P




Eine kleine Warnung muss ich aber fairer Weise noch aussprechen, wenn du einmal bei solchen Rennen dabei warst, dann willst du sie jedes Jahr fahren, willst immer mehr davon und deshalb werde ich in den nächsten Wochen gleich wieder einmal einen Flug nach Frankreich buchen........ ABER diese Sucht hat einen großen Vorteil, du bist schon ein Gewinner, wenn du nur am Start stehst... ;)





ride on Lukas

Mittwoch, 27. September 2017

VAUDE Blog

YEAH, mein Bericht vom IRONMAN Italy ist auf der VAUDE-Homepage online und ich hoffe, dass ich damit viele begeisterte VAUDE-Sportler von einen Start bei einen Triathlon begeistern kann!!


Hier geht`s zur VAUDE-Seite:


ride on Lukas

Homepage Catalunya Bike Race

Es freut mich riesig, dass ein cooles SPORTOGRAF Bild von mir auf dieser Homepage zu sehen ist.. Bei diesen Etappenrennen stehen nicht nur über 500 Starter auf der ganzen Welt am Programm, sondern unter ihnen sind auch einige der besten Biker der Welt..

Genial wenn meine Sponsoren von sooo vielen Leuten gesehen werden.. :)

Hier geht`s zur Homepage vom Rennen:


ride on Lukas

Dienstag, 26. September 2017

Zeitungsberichte IRONMAN Italy


ONLINE zum nachlesen:
https://www.tips.at/zeitung-epaper/?ausgabe=tips-enns&id=30995#/30

DANKE an die TIPS Enns für die geniale Unterstützung, ich bekam noch vor dem Start die Zusage, dass in der Zeitung ein Platz für meinen Bericht sein wird und da war mir dann klar: "Luki du musst kämpfen bis zum Schluss!!"
Und jetzt wissen die Oberösterreicher auch, wie die Medaille aussieht die man bekommt nach 3,8km schwimmen + 180,2km radfahren + 42,2km laufen.. Zahlt sich auf jeden Fall aus.. :P

ride on Lukas